Eindrücke vom ersten Tag Kultur in der Kirchenburg

Erste Eindrücke von der Eröffnung der 2-tägigen Veranstaltung in der Wehrkirche Hannberg am Freitag, den 3. Juli. 

 

Am Samstag, den 4. Juli 2020 wird es von 17 Uhr bis 23 Uhr nochmals die Chance geben, die Atmosphäre von Kultur in der Kirchenburg in der Wehrkirche Hannberg zu genießen. 

Kunstausstellung & Lichtinstallation am 3./4. Juli 2020 zu Kultur in der Kirchenburg

Aussteller bestätigt

Wir sind sehr glücklich die folgenden Aussteller bereits bestätigt zu haben: 

  • Barbara Brehm - Schmuck & Accessoires
  • Veronika Lunz & Ugandastand - Gartendekoration & Metallhandwerk
  • Sylwia Zmenda - Silberschmuck Kunst
  • Barbara Schäfer - Keramikkunst
  • Georg Böhnlein - Metallkunstobjekte, Gartenobjekte, Funktionskunst
  • Birgit Lürsen - Keramikkunst
  • Barbara Häberlein - Skulpturen aus Stein- und Holz
  • KKG - Wehrkirchen - Kunstwerk

Wir sind noch bis 1-2 Ausstellern in Gespräch. 

 

 

Hygienekonzept

In Abstimmung mit den Gesundheitsamt des Landkreises Erlangen-Höchstadt hat der Veranstalter ein Hygienekonzept erstellt, das vor Ort ausgehängt und mit Hilfe von Helfern umgesetzt wird. Für mehr Informationen verweisen wir auf den entsprechenden Reiter.


Kultur in der Kirchenburg  am 3./4. Juli 2020

Aufgrund der aktuellen Coronavirus-Pandemie wird der für den 3. Juli 2020 geplante Auftritt der Schaeffler Bigband auf das nächste Jahr in den Juli 2021 verschoben.

 

Die gute Nachricht: Kultur in der Kirchenburg 2020 wird trotzdem stattfinden. Am Freitag, den 3. Juli und Samstag, den 4. Juli werden Künstler in der Wehranlage ihr Kunst-Handwerk ausstellen und der Hannberger Fotopreis wird verliehen. Unser Landrat Alexander Tritthart ist der Schirmherr dieser Veranstaltung und wird bei der Preisverleihung vor Ort sein. 

 

Am Freitag- und am Samstagabend wird ab 21:00 Uhr die einzigartige farbige Lichtillumination die Wehrkirche beleuchten. Wir laden hierzu Gäste und Fotografen von Nah und Fern ein. Lassen Sie sich dieses Spektakel nicht entgehen. 

 

Vor Ort werden Ordner dafür sorgen, dass die vorgeschriebenen Regeln des Coronavirus-Infektionsgesetzt eingehalten werden. Mehr Informationen auf dieser Seite oder auf unserer -Facebook Seite "Kultur in der Kirchenburg".

Hannberger Fotopreis

Ein besonderer Höhepunkt wird die Verleihung des beliebten Hannberger Fotopreis sein. Fotos von Hobbyfotografen und jugendlichen Künstlern können bis zum 1. Juni 2020 an die email fotopreishannberg@gmail.com geschickt werden. Die schönsten Fotos werden von einer Jury gekürt und die Preisträger am Festivalabend vorgestellt. 

Lichtillumination in der Wehranlage

Am Abend des Veranstaltung wird eine Lichtillumination die gesamte Wehranlage in farbiges Licht hüllen. Der milde Sommerabend wird durch die Lichter und die historischen Wehrmauern zu einem ganz besonderen Tag. Die Lichtillumination wurde in den letzten Jahren tausendfach fotografiert und ist allein einen Besucht bei Kultur in der Kirchenburg wert. 


Das Konzept

Kultur in der Kirchenburg

Was macht "Kultur in der Kirchenburg" aus? Was ist die Idee? Fragt man die Organisatoren und Gäste der Veranstaltung, so wurden meist die folgenden Attribute genannt

 

Ort

Die Wehrkirche in Hannberg ist ein kulturelles Kleinod, das Wahrzeichen des Seebachgrundes. Umrahmt von malerischen Wiesen und Weihern befindet sich die 3.- größte Kirchenburg Deutschlands. 

Licht & Akustik

Wie 2019 wird es auch am 3. und am 4. Juli 2020 eine einzigartige Lichtbeleuchtung geben. Die Gebäude der Wehrkirche werden in bunten Farben beleuchtet. Lasst Euch überraschen!

Benefiz

Es werden am Abend Spenden gesammelt, die der Partnerpfarrei in Uganda zu Gute kommen. Durch Ihre Spende können junge Menschen in Uganda die weiterführende Schule oder eine Hochschule besuchen und so ihre Leben in die Hand nehmen.